AMAG components - A MEMBER OF AMAG GROUP

Als mittelständisches deutsches Unternehmen ist AMAG components spezialisiert auf die Herstellung von komplexen und einbaufertigen Metallteilen und Baugruppen für die internationale Luft- und Raumfahrtindustrie.

  • Mit über 60 Jahren einschlägiger Expertise in der Verarbeitung von Metallen hat sich das Unternehmen zu einem mehrfach ausgezeichneten Toplieferanten der genannten Branchen entwickelt.
  • Mit ausgeprägter Engineeringkompetenz, modernsten Produktionsanlagen und effizienten Prozessen werden laufend neue Produkte zur Serienreife entwickelt. Das Unternehmensmotto "First Time Right" steht für Kundenorientierung, Qualität und Zuverlässigkeit in der Zusammenarbeit.
  • Mit Kreislaufwirtschaft von Materialien und Betriebsmitteln wird eine deutliche Reduktion des CO2-Fußabdrucks erreicht.

Kernkompetenzen

  • Herstellung von komplexen Strukturbauteilen und Baugruppen für die Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Bearbeitung von Metallen (Aluminium, Titan) bis zu einer Bauteilgröße von sieben Metern
  • Bauteil- und Baugruppenmontagen
  • Manufacturing Engineering und Design to Cost Support
  • Supply Chain Management

Standorte

Die beiden deutschen Produktionsstandorte mit 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich in Übersee am Chiemsee und Karlsruhe.

AMAG components-Produktionsstandorte

AMAG components Deutschland GmbH

 

Klaus StinglNorbert Bürger
GeschäftsführerGeschäftsführer

 

Gewerbestraße 12-14
83236 Übersee, Deutschland
Tel.: +49 8642 5959 - 0

 

AMAG components Übersee GmbH

 

Stefan Horn Peter Kellner
GeschäftsführerGeschäftsführer

 

Gewerbestraße 12-14
83236 Übersee, Deutschland
Tel: +49 8642 5959 - 0

salesmail displaycomponents.amagmail displayat

AMAG components Karlsruhe GmbH

 

Timm DingesFelix Demmelhuber
GeschäftsführerGeschäftsführer

 

Erzbergerstraße 115
76133 Karlsruhe, Deutschland
Tel.: +49 721 9739 - 0

salesmail displaycomponents.amagmail displayat


Geschichte: "Rückenwind und Turbulenzen"

1954-2021: Vom Heinkel-Werk zur Aircraft Philipp Group – wie aus einem Werk für Motorroller ein Global Player der Flugzeugindustrie wurde

2021 - 2022: Im Oktober 2020 erwirbt AMAG 70 Prozent an Aircraft Philipp. Mit Jahreswechsel 2022 übernimmt AMAG die verbleibenden 30 Prozent. Der Firmenname ändert sich auf AMAG components. 

1954

Produktion des Heinkel Tourist Motorrollers in Karlsruhe

1962

Bearbeitung von Strukturkomponenten für die Luftfahrtindustrie in Karlsruhe

1970

Erste Bearbeitung von Schmiedeteilen aus Titan für den allerersten Airbus A300

1998

Gründung von Aircraft Philipp. Zu Beginn wurden neben der Herstellung von Frästeilen auch Flugzeuge gebaut und deren Zulassung erreicht. Ebenso konnte die Part 21G-Zulassung erreicht werden. Aircraft Philipp hat somit Erfahrung im Bau von Flugzeugen. Daher rührt auch der Name.

2006

Übernahme des Standortes Karlsruhe durch Aircraft Philipp

2010

Strategische Partnerschaft mit BAZ Airborne Components & Assemblies in Israel

2014

Strategische Neuausrichtung auf die Herstellung einbaufertiger Bauteile

2015

Errichtung eines gemeinsamen Auslieferungslagers für beide Produktionsstandorte

2016

Strategische Partnerschaft mit Sansera Engineering PVt. Ltd. in Indien

2017

Erster militärischer Auftrag von Boeing

2018

Erste Aufträge von Airbus, Boeing Commercial, Triumph Aerostructures, Stelia.

Start der Forschungsaktivitäten im Bereich Additive Manufacturing

2020

Die AMAG Austria Metall AG übernimmt einen 70 % Anteil an der deutschen Aircraft Philipp Gruppe (ACP) mit Sitz in Übersee am Chiemsee. 

2022

AMAG übernimmt die verbleibenden 30 Prozent an der deutschen Aircraft Philipp (ACP).

ACP wird in AMAG components umbenannt.

Zulassungen / Auszeichnungen

Unsere Produktionsstandorte und deren Prozesse sind durch unsere Kunden zertifiziert und entsprechen den höchsten Anforderungen der internationalen Luft- und Raumfahrtindustrie.

 

Unsere Standorte erfüllen dabei alle Anforderungen anerkannter Qualitätsmanagement- und Umweltzertifizierungen.

  • EN/AS 9100
  • NADCAP
  • DIN EN ISO 9001
  • DIN ISO 14001

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne unsere aktuellsten Zertifikate zu. 

 

Wir freuen uns über folgende Auszeichnungen:

  • Airbus D2P Award Champion Challenger 2017, 2018, 2019, 2020, 2021
  • Bayerns Best 50
  • FACC Gold Supplier
  • Boeing Vertragsunterzeichnung in Übersee und Karlsruhe

Kundenzulassungen

 

 

Airbus GroupIAI *SAAB
Atlas Group *Liebherr AerospaceSpirit Aerosystems
Boeing Commercial Airplanes MBDA Missile SystemsStelia
Boeing Defences, Space & SecurityMT AerospaceTAI
Elbit Systems *Paradigm Precision *Telair International
FACCPFW Aerospace AGTriumph Group, Inc.
Otto FuchsPilatusUTC Aerospace Systems
GKN Aerospace *Premium Aerotecvoestalpine Böhler Aerospace
GulfstreamRUAGZollern

 

* Zulassung strategischer Partner BAZ Airborne Components & Asseblies, Misgav, Israel

 

 

Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex beschreibt den Umgang der AMAG Austria Metall AG (AMAG) und all ihrer Tochtergesellschaften (AMAG-Gruppe) mit der besonderen Verantwortung, die sie gegenüber der Gesellschaft sowie gegenüber ihren Geschäftspartnern, Aktionären und Mitarbeitern hat. Unser Verhaltenskodex bildet somit die Grundlage unseres täglichen Handelns. Er soll alle Mitarbeiter/-innen der AMAG Austria Metall AG und ihrer Tochtergesellschaften dabei unterstützen, ihre Tätigkeit in moralisch, rechtlich und ethisch einwandfreier Art und Weise auszuüben.

ANFRAGE